Skip to main content

Wallboxen von Heidelberg

Funktionen der Heidelberg Wallbox

Die Wallboxen der Marke Heidelberg machen ein bequemes Aufladen Ihres Elektroautos Zuhause möglich. Alle direkt beim Hersteller bestellten Geräte haben eine Garantie von 2 Jahren.
Die Ladestationen können ganz einfach durch einen Installateur oder eine Elektrofachkraft installiert werden. Sie werden vertikal und nach Möglichkeit wettergeschützt montiert. Über einen LED-Taster kann die Ladeleistung eingestellt werden. So können Elektro- und Hybridautos mit einer Ladebuchse des Typs 2 schnell und sicher aufgeladen werden.

Die verschiedenen Modelle

Die Firma Heidelberg bietet drei verschiedene Modelle an: die Heidelberg Wallbox Home Eco 11 kW und die Heidelberg Wallbox Home Eco Europe und das neueste Modell die Heidelberg Wallbox Energy Control    


Heidelberg Wallbox Home Eco

Die Wallbox Home Eco 11 kW kann sowohl an eine einphasige 230 Volt als auch an eine dreiphasige 400 Volt Steckdose angeschlossen werden. Sie verfügt über eine per LED Taster einstellbare Ladeleistung bis 11 kW und einen Nennstrom bis 16 Ampere. Die Nennfrequenz beträgt 50 Hz. Um die maximale Leistung nutzen zu können, muss das Gerät allerdings an eine 400 Volt Steckdose angeschlossen sein. Das Gewicht beträgt 8 Kilo und die Box kann bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 40 °C eingesetzt werden. Das integrierte Kabel ist 3,5 m lang.

Durch die integrierte Fehlerstromerkennung (AC 30 mA, DC 6 mA) sind die Installation und die Bedienung sehr einfach und risikoarm.
Die Heidelberg Wallbox Home Eco 11 kW eignet sich für Elektro- und Hybridautos mit einer Ladebuchse vom Typ 2. Sie ist allerdings nur für Deutschland zugelassen und verliert deshalb bei einer Nutzung außerhalb Deutschlands die Haftung und die Gewährleistung.


Hier findest du die Montageanleitung und die Bedienungsanleitung fĂĽr die Home Eco.


 

Heidelberg Wallbox Installationsvideo


 

Heidelberg Wallbox Home Eco Europe

Die Heidelberg Wallbox Home Eco Europe ist im Gegensatz dazu für alle europäischen Länder außer Norwegen zugelassen. Dadurch ist sie jedoch auch teurer als das deutsche Modell. Das Kabel ist hier statt 3,5 m ganze 5 m lang. Auch hier können alle Autos mit einer Ladebuchse des Typs 2 aufgeladen werden.
Alle Modelle sind spritzwassergeschützt. Daher können sie sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Der Hersteller empfiehlt dennoch die Wahl eines möglichst wettergeschützten Standorts für die Wallbox.
Alle Wallboxen werden mit einer Heidelberg Wallbox Montageanleitung, einer Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweisen geliefert.


Heidelberg Wallbox Energy Control

Das neueste Produkt von Heidelberg, die Heidelberg Wallbox Energy Control, stellt eine Weiterentwicklung der Heidelberg Wallbox Home Eco dar. Sie ist sowohl für den privaten, als auch den gewerblichen Gebrauch geeignet. Die Wallbox besitzt ein integriertes 5 Meter langes Ladekabel. Des weiteren verfügt sie über ein paar neue Funktionen. Beispielsweise kann die Ladestation in ein Home Energy Management System integriert werden, somit lässt sich das Ladesystem über das Internet steuern. Auch das Aufladen des E-Autos mit der eigenen Photovoltaikanlage ist damit möglich. Die Heidelberg Wallbox Energy Control ist durch eine Zugangskontrolle per RFID oder Schlüsselschalter bestmöglich gegen unbefugtes Laden geschützt. Außerdem können bis zu 16 Wallboxen miteinander verknüpft werden. Dank eines dynamischen Lastsystems wird die zur Verfügung stehende Netzkapazität nicht überlastet.

 

 

Zubehör für die Montage

Passend zu den Wallboxen gibt es auch eine Stele aus Edelstahl. Diese eignet sich besonders gut für Haushalte, in denen keine Option zur Montage der Box an der Wand besteht. Da der matte, geschliffene Edelstahl nicht rosten kann und somit ein besonders wetterfestes Material darstellt, ist die Stele nicht nur für den Innen- sondern auch für den Außenbereich gut geeignet. Somit haben auch Elektroautobesitzer ohne Garage die Möglichkeit, ihr Auto mithilfe einer Heidelberg Wallbox daheim aufzuladen.

 

Unsere Empfehlungen fĂĽr die Wallboxen von Heidelberg