Skip to main content

Wallbe

Der Hersteller Wallbe bietet sowohl Wallboxen fĂŒr Zuhause, als auch Mobile Ladestationen fĂŒr unterwegs an. Alle Ladestationen werden in Deutschland hergestellt und zeichnen sich durch eine intuitive  Bedienung aus. Die Installation ist besonders einfach zu handhaben, dank der anschlussfertigen Ladestation und den vorgefertigten Montagehilfen. ZusĂ€tzlich sind alle Wallboxen von Wallbe ĂŒber eine integrierte Fehlererkennung abgesichert. Dadurch wird dir der Kauf eines teuren FI-Schalters Typ B abgenommen. Folglich muss nur der kostengĂŒnstige FI Typ A installiert werden.   
 

Wallbe Eco 2.0

Die Wallbe Eco 2.0 Wallbox gibt es sowohl mit einem integriertem Ladekabel Steckertyp 1 oder dem Steckertyp 2 (europĂ€ischer Standard Stecker). Die Ladeleistung ist in verschiedenen AusfĂŒhrungen zu bekommen und reicht von 3,7kW bis 22kW. Außerdem kann die Ladeleistung ĂŒber DIP-Switches individuell angepasst werden. Durch die kompakte und wetterfeste Bauweise kann die Wallbox im Innen- sowie im Außenbereich angebracht werden. Sie wird aber hauptsĂ€chlich fĂŒr den privaten Gebrauch verwendet.

Funktionen

Die Wallbe Eco 2.0 ist durch ein integriertes Lock – Release Modul ausgezeichnet, was als Diebstahlsicherung dient. Das heißt: Der Stecker kann wĂ€hrend des Ladevorgangs nicht entnommen werden, da die Wallbox diesen verriegelt. Kommt es jedoch zu einem Fehler,  wie einem Spannungsausfall, wird der Stecker wieder automatisch entriegelt. 


 

Wallbe Pro

Die Wallbe Pro besitzt kein fest angeschlossenes Ladekabel, sondern eine Typ 2 Steckdose. Die Ladestation gibt es genauso wie die Wallbe Eco 2.0 in verschiedenen Ladeleistungen, die regulierbar sind: 3,7kW bis 22kW. Jedoch ist die Wallbe Pro im Gegensatz zur Wallbe Eco 2.0 sehr gut fĂŒr den öffentlichen Gebrauch und fĂŒr den Einsatz im Unternehmen geeignet. Denn diese Ladestation verfĂŒgt ĂŒber ein Lastmanagement, ein Abrechnungssystem und ĂŒber unterschiedliche Autorisierungssysteme, sodass nur ausgewĂ€hlte Personen an dieser Wallbox laden können. Die Ladefreigabe kann mittels der RFID-Technologie, ĂŒber einen SchlĂŒsselschalter oder via Smartphone App erfolgen. Außerdem kannst du auch ganz bequem E-Bikes an dieser Ladestation laden. Vorteilhaft an der Wallbox ist, dass sie auch als freistehende SĂ€ule montiert werden kann. Falls du also keine Möglichkeit hast deine Wallbox an der Wand anzubringen, ist die Wallbe Pro das passende Modell.  

 

Hier findest du die Installations- und Montageanleitung zu Wallbe Pro Wallbox.

 

 

So funktioniert das Laden mit RFID:

  • Stelle zuerst sicher, dass Ladekabel und Elektroauto verbunden sind
  • Um den Ladevorgang zu starten, muss die RFID-Karte oder der RFID-Chip vor den Kartenleser an der Wallbox gehalten werden
  • Der Status-LED sollte jetzt blau leuchten und der Ladevorgang wird gestartet 

So funktioniert das Laden per App:

  • Ladekabel und Elektroauto mĂŒssen mit der Wallbox verbunden sein
  • Öffne die Wallbe Web-App und wĂ€hle die gewĂŒnschte Ladestation aus (nur Personen, die vorab im System festgelegt und freigegeben wurden, können laden)
  • Der Ladevorgang kann jetzt gestartet werden (Status-LED leuchtet blau)

 

Wallbe Lux

Die Wallbe Lux zeichnet sich durch ihr schlichtes und stilvolles Design aus. Die Ladestation wird hauptsĂ€chlich mit einer Ladeleistung von bis zu 11kW verkauft und ist fĂŒr die private Anwendung konzipiert. Aufgrund der Schutzklasse IP44 kann die Wallbe Lux sowohl drinnen als auch draußen angebracht werden. Zu beachten ist aber, dass diese Wallbox nicht wasserdicht ist und somit ein Schutzdach fĂŒr den Außenbereich angebracht werden sollte. Die Wallbox besitzt ein Ladepunkt mit fest integriertem Ladekabel (StandardlĂ€nge 5 Meter). Bei diesem Modell ist allerdings keine Autorisierung notwendig. Dein Elektroauto kann einfach mittels Plug & Charge aufgeladen werden. 

 

 

Wallbe Lux Smart

Die Wallbe Lux Smart bietet im Gegensatz zum Basismodell Wallbe Lux viele Zusatzfunktionen an. Sie wird in den Leistungsklassen 11kW und 22kW geliefert und wurde fĂŒr den privaten sowie fĂŒr den gewerblichen Gebrauch entwickelt. Das integrierte Ladekabel hat eine StandardlĂ€nge von 4 Meter. Es gibt auch die Möglichkeit die Wallbe Lux smart anstatt eines fest angeschlossenen Kabels, mit einen Steckdosen-Anschluss Typ 2 auszuwĂ€hlen. Folglich kann mit dem richtigen Adapter auch Typ 1-Elektroautos geladen werden.

Funktionen

Die Wallbe Lux Smart hat dieselben Funktionen wie die Wallbe Pro, nur mit eins zwei Funktionen mehr. Auch hier kann dank RFID oder per Smartphone die Wallbox fĂŒr andere Personen freigeschaltet werden. Wie das Laden per RFID und App funktioniert, wird unter Wallbe Pro erklĂ€rt. Weitere Funktionen sind der integrierte EnergiezĂ€hler und die dynamische Lastregelung. Durch die dynamische Lastregelung entsteht ein effizienter Ladekomfort. Denn sie passt die zur VerfĂŒgung stehenden Gesamtladeleistung am aktuellen Stromverbrauch des ganzen Hauses an. Das heißt: Sinkt der Stromverbrauch im GebĂ€ude, wird die Maximalleistung fĂŒr die Wallbox hochgesetzt und umgekehrt.

 
 
Folglich ist es nicht erforderlich den Netzanschluss auszubauen. Außerdem ist sie integrierbar in bereits vorhandenen Energiemanagement-Systeme und ist damit gut fĂŒr den Einsatz im Unternehmen geeignet